Bitte scrollen Sie nach unten
Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Aktuelles

29/04
2021

Einschreibung an unserer Schule

 

Aufgrund der aktuellen Tendenz der 7-Tage-Inzidenzwerte im Landkreis wird die Einschreibung für die 5. Klassen der Donauwörther Realschule Heilig Kreuz des Schulwerks der Diözese Augsburg zum Schuljahr 2021/22 nicht wie gewohnt stattfinden können.

› mehr

Für Heilig Kreuz kann die Anmeldung, anders als bei den staatlichen Schulen, nur im Zeitraum von Freitag, 7. Mai 2021 bis einschließlich Dienstag, 11. Mai 2021, spätestens 14:00 Uhr, mit den notwendigen Unterlagen ausschließlich durch persönlichen Einwurf in den Briefkasten der Schule in der Neudegger Allee 11 oder per Post (Einschreiben) vorgenommen werden.

Benötigt werden unbedingt das Übertrittzeugnis im Original, der unterschriebene Anmeldebogen aus der Online-Voranmeldung (Link auf der Homepage) und, wenn gewünscht, eine Anmeldung für die Nachmittagsbetreuung im Offenen Ganztag (Formular auf der Homepage). Alle anderen Dokumente, eine Geburtsurkunde, eine eventuelle Sorgerechtsentscheidung in Kopie, ein Passfoto und der Nachweis über einen Masernschutz können nach Erhalt der Schulunterlagen nachgereicht werden.

 

Für Nachfragen ist das Sekretariat der Realschule Heilig Kreuz täglich außer freitags bis 16:00 Uhr telefonisch erreichbar.

 

0821 4558 136 00

0821 4558 136 01

 

Hier finden Sie alle notwendigen Informatioen für den Schulübertritt

› Details ausblenden

19/04
2021

Informationen zu den Wahlpflicht-fächergruppen

› mehr

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

da unsere Infoveranstaltung zu den Wahlpflichtfächergruppen dieses Jahr nur online stattfinden kann, haben die jeweiligen Fachschaftsbetreuer und Frau Dirr

– Flyer
– kurze Erklärvideos
– Präsentationen/ Vorstellungsvideos

für die einzelnen Wahlpflichtfächergruppen erstellt.

Wenn Sie Fragen zu den Wahlpflichtfächergruppen haben, so können Sie sich mit der jeweiligen Lehrkraft per E-Mail in Verbindung setzen.

 

Den Elternbrief und den Wahlzettel können Sie hier downloaden:
Elternbrief zur Wahlpflichtfächergruppenwahl
Wahlzettel zur Wahlpflichtfächergruppenwahl

 

Wichtig!
Zur Wahl der Wahlpflichtfächergruppe senden Sie den Wahlzettel bitte bis Donnerstag, 6. Mai 2021 per E-Mail, Fax oder auf dem Postweg an die Schule.

 

Außerdem findet am Freitag, 30. April 2021 um 18 Uhr eine Online-Informationsveranstaltung zur Wahlpflichtfächergruppenwahl für alle 6t-Klässler*innen und deren Erziehungsberechtigte über Teams statt.

Wahlpflichtfächergruppe I (mathematischer Zweig)

 

Materialien erstellt von Frau Edler, Fachschaft Physik

Flyer Seite 1 zur Wahlpflichtfächergruppe I
Flyer Seite 2 zur Wahlpflichtfächergruppe I

 

Präsentation für Schüler zur Wahlpflichtfächergruppe I

Präsentation für Eltern zur Wahlpflichtfächergruppe I

 

 

 

 

 

 

Wahlpflichtfächergruppe II (wirtschaftlicher Zweig)

 

Materialien erstellt von Frau Reiner, Fachschaft BWR/WR
Flyer Seite 1 zur Wahlpflichtfächergruppe II
Flyer Seite 2 zur Wahlpflichtfächergruppe II

 

Präsentation zur Wahlpflichtfächergruppe II

 

 

 

 

 

Wahlpflichtfächergruppe IIIa (Französisch)

 

Materialien erstellt von Herrn Rudischer, Fachschaft Französisch

Flyer Seite 1 zur Wahlpflichtfächergruppe IIIa
Flyer Seite 2 zur Wahlpflichtfächergruppe IIIa

 

Vertonte Präsentation zur Wahlpflichtfächergruppe IIIa

 

 

 

 

 

Wahlpflichtfächergruppe IIIb (Gestalterischer Zweig )

 

Materialien erstellt von Herrn Schleipfer, Fachschaft Kunst/Werken

Flyer Seite 1 zur Wahlpflichtfächergruppe IIIb
Flyer Seite 2 zur Wahlpflichtfächergruppe IIIb

 

Video zur Wahlpflichtfächergruppe IIIb

 

 

 

 

› Details ausblenden

15/03
2021

Infoveranstaltung zum Übertritt

 

Falls Sie unsere Infoveranstaltung zum Übertritt verpasst haben, so können Sie sich diese nochmals im nachfolgenden Video auf YouTube ansehen.

 

› mehr

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

› Details ausblenden

13/03
2021

Hygieneplan

 

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte, liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

› mehr

nachdem wir am gestrigen Freitag bis Dienstschluss vergeblich auf kultusministerielle Anweisungen zum Neustart in den Präsenzunterricht gewartet hatten, haben wir um 13:11 Uhr den da noch geltenden Hygieneplan als pdf-Anhang zur Erinnerung nochmals an Sie versandt, in dem Glauben, dass dieser auch am Montag noch gelte. Diese E-Mail wollen Sie bitte samt Anhang in den Papierkorb verschieben. Auf der Internetseite des Kultusministeriums wurde am frühen Freitagabend ein neuer Rahmenhygieneplan veröffentlicht. Die ersten Meldungen kamen hierzu um 18:30 Uhr in den Nachrichtensendungen des Bayerischen Rundfunks an die Öffentlichkeit und auch wir wurden davon überrascht. Der wichtigste neu gefasste Punkt betrifft den Besuch der Schule nach einer Erkältungskrankheit. Anders, als bisher, gilt ab sofort:

Nach einer Erkältungskrankheit dürfen alle Mitglieder der Schulfamilie erst wieder zur Schule kommen, wenn sie in einer Arztpraxis oder einem Testzentrum negativ auf Covid 19 getestet wurden (Selbsttest reicht NICHT). Bitte schicken Sie ihr Kind also nach einer Erkältung nicht ohne negatives Testprotokoll wieder zur Schule.

ACHTUNG: Diese Neuregelung betrifft NICHT Symptome, die durch Heuschnupfen hervorgerufen werden.

Weitere Neuregelungen werden wir umsetzen, sobald wir zur Organisation genügend Zeit hatten. Daher bleibt der Sportunterricht bis mindestens Dienstag ausgesetzt. Da die von uns genutzten Sportstätten der Stadt, dem Landkreis und dem Bezirk gehören müssen diese 3 Institutionen die Anlagen erst wieder frei geben. Außerdem müssen die neuen Auflagen mit unseren örtlichen Gegebenheiten abgeglichen werden. Das geht nicht von einer Sekunde auf die nächste. Die Sportstunden am Montag- und Dienstagvormittag werden von den Sportlehrkräften mit vertiefenden Übungen aus den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und Sporttheorie gehalten. Sportunterricht am Montag- und Dienstagnachmittag entfällt in dieser Woche.

Falls sie die insgesamt 30 Seiten der Neuregelungen lesen möchten, können Sie das gerne selbst unter folgendem Link tun:

https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7061/aktualisierter-rahmen-hygieneplan-fuer-schulen-liegt-vor.html

Einfach die Seite aufrufen und nach unten scrollen. Die 3 pdf-Dateien mit Ausgabedatum von gestern (!!!!!) sind dort aufgelistet. Die darin gelb markierten Passagen stellen Änderungen gegenüber dem bisher Geltenden dar.

Hier angehängt finden sie lediglich die amtliche Mitteilung zu den wichtigsten Neuerungen zum Umgang mit Erkältungskrankheiten.

Wir entschuldigen uns für das Hin und Her, stellen aber deutlich fest, dass das unglückliche Informations-Timing nicht von uns zu verantworten ist.

Mit freundlichen Grüßen

die Schulleitung

› Details ausblenden

10/03
2021

Wechselunterricht ab Montag, 15.03.2021

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

Bitte beachten Sie die unten verlinkten PDF-Datei! Bitte gründlich durchlesen!

› mehr

 

In dieser Datei wird die Vorgehensweisen für die nächste(n) Woche(n) erläutert, sofern die 7-Tage-Inzidenz unter 100 bleibt, gültig ab Montag, den 15.3.2021 für die Klassen 5 bis 9, für die 10. Klassen bleibt es vorläufig beim vollständigen Präsenzunterricht:

 

Wechselunterricht ab 15.03. und Einteilung der Gruppen!

 

Joachim Düsing

› Details ausblenden

04/12
2020

Schulmananger

 

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte und Kolleg*innen,

 

die Umfrage an die Eltern, ob zu von uns versandten „Nachrichten“ eine e-mail-Benachrichtigung von Seiten des Schulmanagers erfolgt, hat ergeben, › mehr

dass es diesbezüglich Probleme gibt. Ich habe die Autoren des Programms dazu kontaktiert. Hier die Fakten:

 

„Nachrichten“ erzeugen zurzeit tatsächlich keine e-mail-Benachrichtigung. Wohl aber kann die Smartphone-App so eingestellt werden, dass bei neuen Nachrichten eine Push-Up-Nachricht auf dem Smartphone erfolgt. Das ist jedoch unbefriedigend, da nicht alle Eltern die App benutzen. Somit bekommen bei „Nachrichten“ von unserer Seite viele Eltern keine Zustellungsbenachrichtigung. Fazit: Als Informationsmedium ist die „Nachricht“ für uns bis auf Weiteres nicht praktikabel, da wir wichtige Informationen auf diese Weise nicht zuverlässig an die Eltern bekommen. Wir nutzen daher für jegliche Informationen, die wir über Schulmanager verbreiten nur noch „Elternbriefe“. Nachteil: Vom Schulmanager wird hier automatisch eine Lesebestätigung in den Brief mit eingepflegt, obwohl die nicht in jedem Informationsfall notwendig ist. Dennoch ist uns der „Elternbrief“ unter den gegebenen Umständen lieber, da Sie diesen als e-mail-Benachrichtigung erhalten. Sofern die Information im Elternbrief keiner Rückmeldung Ihrerseits bedarf, steht das am Ende der Information dabei.

Ich habe bei den Programmautoren angeregt, bei „Elternbriefen“ mehr Gestaltungsfreiheit einzurichten und die „Nachricht“ als Modul zu löschen. Man hat mir zugesagt, das tatsächlich so zu regeln. Dazu braucht es jedoch eine gewisse Zeit.

 

Allgemein gilt: Da es im Moment wesentlich häufiger Elternmitteilungen gibt, als uns recht ist, empfehlen wir, unsere Infokanäle (Homepage, Instagram, Teams, Schulmanager) regelmäßig zu konsultieren, damit keine wichtigen Informationen unentdeckt bleiben. In der Regel erfolgen die Meldungen auf allen genannten Kanälen wortgleich.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Thomas Rudischer

› Details ausblenden

11/09
2019

Alle Artikel des letzten Schuljahres finden Sie hier im Archiv:

 

Schuljahr 2019/20120